Computerüberwachung

Dass ich auch nur fünf Minuten ohne Überwachung am PC sitzen darf, ist für Madame unvorstellbar. Besonders beliebt: betont desinteressierter Halbschlaf im Keylogger-Modus, der durchaus dazu führen kann, dass ich um jede Taste im Wirkungskreis kämpfen muss. Was regelmäßig in ausgedehnter Pfötchenmassage endet. Und lustigen Tastenkombinationen, die mir völlig unbekannte Funktionen meines PCs offenbaren…

Morgenstund hat Katzenhaar im Mund…

Yup. Das ist der Anblick, der mich jeden Morgen als erstes ereilt, wenn der Wecker plärrt und ich nach erfolgreicher Suche nach dem Lichtschalter neben mein Kopfkissen schaue. Diese Mischung aus „wieso ist das Licht an“, „wieso guckst du so zerknittert“ und „wieso ist mein Napf leer“ ist genau die fordernde Motivation, die ich für den Start in den Tag brauche.

Wie Mensch ohne Katze funktionieren kann, ist mir ein Rätsel :)