Neil Gaiman: Neverwhere [Hörspiel]

BBC4 extraIch hab heute noch was anderes vor, Abendessen zum Beispiel, drum mach ich es kurz: Ab heute wiederholt BBC Radio 4 extra das außerordentlich gelungene Hörspiel Neverwhere, basierend auf Neil Gaimans gleichnamigem Roman aus der Ecke der Urban Fantasy.

Beneath the streets of London there is another London. A subterranean labyrinth of sewers and abandoned tube stations.

A somewhere that is Neverwhere.

An act of kindness sees Richard Mayhew catapulted from his ordinary life into a subterranean world under the streets of London. Stopping to help an injured girl on a London street, Richard is thrust from his workaday existence into the strange world of London Below.

Selbst wenn man mit Gaiman oder dem Genre wenig oder nichts anfangen kann, lohnt sich das zuhören allein schon für den excellenten Cast, angeführt von James McAvoy (ich sag nur schottischer Akzent) und Natalie Dormer in den Hauptrollen, und in kleineren Rollen so unbekannte Nasen wie Christopher Lee, Benedict Cumberbatch (als sehr schräger Engel) und Anthony Head als deliziös fieser Bösewicht.

Für solche Ensembles wurde der Begriff Voice Porn erfunden… ❤

Von heute bis Freitag gibt es täglich um 19 Uhr unserer Zeit eine Episode, nachhören kann man diese für 30 Tage im iPlayer der BBC.

Viel Vergnügen :)

  1. London Below ➽ (bis 22.3.2016, 20:00 MEZ)
  2. Earl’s Court ➽ (bis 23.3.2016, 19:30 MEZ)
  3. The Angel Islington ➽ (bis 25.3.2016, 01:30 MEZ)
  4. The Black Friars ➽ (bis 26.3.2016, 01:30 MEZ)
  5. Market Afloat ➽ (bis 27.3.2016, 01:30 MEZ)
  6. The Key ➽ (bis 28.3.2016, 02:30 MEZ)
Advertisements

A Night With a Vampire [Audiobooks]

BBC4 extraDie Stöberei in den BBC-Radioarchiven vom Wochenende hat mir neben den Desert Island Discs noch eine weitere lohnenswerte Entdeckung auf dem Silbertablett präsentiert: David Tennant ist ein richtig guter Vorleser! Und wenn ihn niemand aufhält, macht er im Inselradio von diesem Talent Gebrauch und sorgt aktuell mit fünf jeweils 15minütigen Vampirgeschichten für angenehme Weihnachtsstimmung. Gans auf dem Teller und sanft in der warmen Brise aus der Küche wogendes Gänsefell im Genick, so gefällt mir das :)

Und wer mag, kann sich den Vorleser gerne so vorstellen:

dt-words

  1. The Lady of the House of Love (Angela Carter, 1979) [bis 7.1.2016, 1:30 MEZ]
  2. The Girl With the Hungry Eyes (Fritz Lieber, 1949) [bis 8.1.2016, 1:30 MEZ]
  3. Bewitched (Edith Wharton, 1925) [bis 9.1.2016, 1:30 MEZ]
  4. Drink My Blood (Richard Matheson, 1951) [bis 10.1.2016, 1:30 MEZ]
  5. A Lot of Mince Pies (Robert Swindells, 1986) [bis 11.1.2016, 1:30 MEZ]

Tom and Viv [Hörspiel]

BBC4 extraUnd wieder einmal hat BBC Radio 4 Extra in den Archiven gewühlt und ein interessantes Hörspiel von 2011 mit Benedict Cumberbatch in einer der Hauptrollen recycelt. Diesmal das Literatenehedrama Tom and Viv, nach einem Theaterstück von Michael Hastings und mit Lia Williams in der weiblichen Hauptrolle.

Hab ich Literatenehedrama geschrieben? Es geht um die alles andere als einfache Beziehung des Poeten T.S. Eliot und seiner ersten Gattin, Vivienne Haigh-Wood, die milde ausgedrückt im Desaster endete. Mentale Instabilität auf der einen Seite, mangelnde Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit derselben auf der anderen — diesen Stoff hört man kaum nebenbei, während man die Wäsche bügelt oder die Katze striegelt, Konzentration auf Seiten des Hörers ist durchaus angebracht. Lohnt sich aber!

Der Stream ist noch (inkl. heute) sieben Tage abrufbar:

Tom and Viv (90 Min.) ➽

 

Mike Walker – The Biggest Secret [Hörspiel]

BBC4Alternativ ginge auch der Titel „Bennie zieht in den Krieg“. Doch, anno 2004 war der werte Herr Cumberbatch noch eine waschechte Schnullerbacke, da darf ich den auch so nennen. Die BBC hat allerdings schon damals erkannt, dass dieser Milchbubi eine ausgesprochen gute Figur am Mikrofon macht, und hat ihm eine der Hauptrollen im WWII-Drama The Biggest Secret von Mike Walker gegeben. Als Captain Collins, Fallschirmspringer der britischen Luftwaffe, tritt er eine schicksalhafte Reise durch das England am Tag vor dem D-Day an und kreuzt die Wege weiterer Menschen, für die dieser Tag ein Wendepunkt ist, zum Guten wie zum Schlechten.

Im Gegensatz zum für mich unerträglich sülzigen Mansfield Park ist das hier ein gelungenes Hörspiel, angenehm zurückhaltend inszeniert und nicht übermäßig patriotisch aufgeladen. Bei Engländern und der Thematik zweiter Weltkrieg ja nicht unbedingt selbstverständlich ;)

Den Stream kann man noch ca. sechseinhalb Tage lang abrufen:

 


 

Toby Jones & Benedict Cumberbatch

Das war allerdings noch nicht alles. Anlässlich des 70sten Jubiläums des D-Days hat BBC Radio 4 sich nicht lumpen lassen und neben Benedict Cumberbatch auch Sir Patrick Stewart und Toby Jones ins Aufnahmestudio gebeten, um mit ihren Stimmen die originalen BBC-Nachrichtenmanuskripte vom 6. bis 8. Juni zum Leben zu erwecken. Ausgestrahlt wurden diese jeweils zur passenden Uhrzeit, sind aber auch als Streams abrufbar, wie es aussieht ohne Zeitbegrenzung:

Das ist dann doch was anderes als Geschichte mit Guido Knopp…

Jane Austen | Mansfield Park [Hörspiel]

BBC4 extraAch ja, was tu ich mir nicht alles an, wenn nur die richtigen Leute ihre Finger im Spiel haben… dann höre ich sogar freiwillig der Hörspielfassung eines Buchs von Jane Austen im englischen O-Ton zu, obwohl diese Autorin bei mir eher keine Begeisterungsstürme auslöst. Schlafanfälle sind allerdings durchaus drin.

In diesem Fall handelt es sich um ihren dritten Roman Mansfield Park, und was mich erst zum Zuhören bei diesem extrasteifen Trallafitti um Herz, Schmerz, Beziehungsleid und Klassenstress bewegt und dann vom Wegdösen abhält, ist die Besetzung mit den im Jahre 2003 noch mehr oder weniger unbekannten Schnullerbacken Benedict Cumberbatch als Edmund Bertram, seines Zeichens angehimmelter Schwarm der Hauptfigur Fanny Price, und David Tennant als sein Bruder Tom, Tierkreiszeichen Taugenichts. Die zwei beiden dürfen mir wirklich alles erzählen…

appreciate

Zwei jeweils 15minütige Episoden sind gestern und heute bereits gelaufen, acht weitere stehen in den nächsten Tagen (jeweils Mo – Fr um 15 Uhr unserer Zeit, 14 Uhr in UK) noch an, jede Episode ist ab Ausstrahlung weitere sieben Tage on Demand abrufbar.

Mansfield Park im BBC iPlayer

Den englischen Roman erhält man ganz legal kostenlos bei Project Gutenberg in den gängigen eBook-Formaten: KLICK.

Kurt Vonnegut | Report on the Barnhouse Effect [Audiobook]

kurt vonnegut

BBC4 extraLet me begin by saying that I don’t know any more about where Professor Arthur Barnhouse is hiding than anyone else does. Save for one short, enigmatic message left in my mailbox on Christmas Eve, I have not heard from him since his disappearance a year and a half ago.

Was dieser Professor Barnhouse so besonderes angestellt hat, warum er verschwunden ist und wem deshalb graue Haare wachsen, erfährt man in dieser halbstündigen Lesung der ersten veröffentlichten SciFi-Kurzgeschichte von Kurt Vonnegut aus dem Jahr 1950. Es liest in dieser Produktion für BBC Radio 4 Extra vor: Stuart Milligan, und das ziemlich gut. Die Sendung kann noch weitere fünf Tage hier aufgerufen werden:

Kurt Vonnegut – Report on the Barnhouse Effect ➔

Wer parallel dazu den Text mitlesen möchte, findet ihn z.B. auf dieser Website.

Als Extrazückerle habe ich im Internet Archive noch eine NBC-Hörspielfassung der leider kurzlebigen Sendereihe Dimension X ausgebuddelt, ebenfalls aus dem Jahr 1950. Mit Pauken, Trompeten und Theremin klingt das dann so:

Aber vorsichtig, wer im Archive erst einmal mit dem Stöbern anfängt, steigt in ein Fass ohne Boden… ;)