Did you miss me? (Sherlock 2017 Teaser) + SDCC Panel

Ich bin dafür, das Scheißjahr 2016 abzusagen und ohne Umwege 2017 für eröffnet zu erklären. Spätestens dieser noch ofenwarme Teaser Trailer für die vierte Staffel Sherlock sollte Unentschlossene für diese Idee begeistern können. Ja? JA?!

Nach der eher fluffigen dritten Season scheint der Grundton nun eher düster geraten zu sein, Toby Jones als Bösewicht kann ja nur gut sein, und insgesamt bin ich grad kurz davor, ganz gepflegt an Schnappatmung einzugehen. Und das bei den unmenschlichen Temperaturen in meiner Bude o_0

 


Nachtrag: das Sherlock-Panel der Comic Con 2016 wird auf Youtube bereitgestellt, aufgeteilt in zwei Videos. Sogar ein spontaner Cumbertrump kreuzt kurz den Weg *g*

Advertisements

Doctor Strange (Trailer #2)

Der erste Teaser/Trailer für Doctor Strange hatte mich noch komplett kalt gelassen, sah der doch imho aus wie der übliche Marvel-Murks mit ein bisschen Eso-Trallafitti und einem Happen Inception, und ließ mich ernsthaft an Herrn Cumberbatchs glücklichem Händchen in seiner Rollenwahl der letzten Jahre zweifeln.

Der gestern Abend veröffentlichte Trailer macht das nun mehr als wett und mir den Schnabel durchaus ein bisschen wässrig. Das Eso-Gesummse ist nicht weniger geworden, aber allein schon die Optik lässt mich die erwartungsgemäß …ähm… schlichten Dialoge tolerieren. Sieht aus wie eine überbordende Mischung aus Matrix und Inception auf ganz viel lustigen, bunten Pillen, und hat mich allein damit so gut wie in der Tasche. Das ist doch wenigstens mal ein guter Grund, Geld für eine Kinokarte auszugeben!

Nur der amerikanische Akzent vom Doctor, der hätte nun wirklich nicht sein müssen. Klingt für meine Ohren arg angestrengt, wenn auch zum Trost mit dem tiefsten Stimmregister, das der Kerl aus der Kehle zaubern kann. Spätestens nach 15 Minuten werde ich also garantiert verzückt schnurrend den Albernheiten des Dialogbuchs lauschen…

Independence Day: Resurgence (Trailer)

Man darf mich gerne der Blasphemie und/oder des Wahnsinns bezichtigen, fest steht aber: dieser Trailer zu Roland Emmerichs zweitem Teil der Schwaben-SciFi macht mir auf den beworbenen Film um ein vielfaches mehr Bock als die Trailer zu den neuen Star Wars und Star Trek zusammen. Ich meine, jetzt mal ernsthaft… Roland hat den zum Silberfuchs mutierten Jeff Goldblum! RAWRRRR!

Und dazu sieht das nach herrlich blödem Popcornkino mit hohem Krawummfaktor aus, wie ich es ab und an ganz gerne mag. Star Wars 7 dagegen muß gegen meine Verachtung für George Lucas Versaubeutelung des ganzen Franchise anstinken, was bislang einfach nicht so recht funktionieren will, und über die Aussicht auf Fast & Furious mit Enterprise auf der Überholspur und extrablöden Sprüchen zu den unpassendsten Momenten krieg ich jetzt schon Stresspickel an ungenannt bleibenden Körperteilen.

Nein, dann doch lieber mehr von den Spätzle-Aliens, wenn der Trailer nicht täuscht, ist der zweite Streich wenigstens der Marschrichtung des Originals treu geblieben. Und Jeff Goldblum. Hachz.

Sherlock Special: The Abominable Bride (Extended Trailer)

Grad bin ich aufgrund mehrerer filmischer Enttäuschungen in Folge in der Stimmung zu einem herzlichen „scheiß doch auf den Horrorctober„, drum freu ich mir lieber amtlich ein Loch in die Hose über den längeren Trailer zum Sherlock-Special mit dem schön beknackten Titel „The Abominable Bride“. Dezente Gruselatmosphäre bei Victorian Sherlock? DAFÜR!!

„The game is afoot!“

Und erst recht freut mich latürnich, daß es endlich einen Termin zur Ausstrahlung gibt, nämlich den 1. Januar 2016. Wehe, kein Berliner Kino zeigt das Teil, und wehe mir, falls ich für eine gute Karte zu langsam sein sollte… *mirselberdaumendrück*

Mit Verlaub, diese zwei Minuten lassen meinen Zahn erheblich tropfen!

National Theatre Live: Hamlet (Trailer)

Da hab ich vor lauter Vorfreude auf einen Monat voller Horrorsichtungen beinahe vergessen, meine regelmäßige Dosis Benedict Cumberbatch im Blog unterzubringen. Ich werde alt!

Aber jetzt mal im Ernst: ich sabber schon ein ganz klein wenig dem 15. Oktober entgegen, werde ich an diesem Tag doch in den Genuß der Liveübertragung von Hamlet aus dem Londoner Barbican Centre kommen. Der vor kurzem veröffentlichte Trailer gibt der Vorfreude noch mal einen zusätzlichen Schub!

Darob eine Frage in die Runde: gibt es zufällig Berliner, die das hier lesen, auch im Cinemaxx sitzen werden (es gibt noch Karten, inzwischen sind drei Säle belegt) und Lust hätten, hinterher noch einen lüpfen zu gehen? Mit mir kann man zwar nicht ernsthaft über Shipping, Fanfiction und Johnlock im Speziellen reden (ich bin zu alt für den Scheiß *hust*), ansonsten bin ich aber recht handzahm und zutraulich :)