Halloween Light Show: Monster Mash

Es muß nicht immer Weihnachten sein, um die Lichterketten aus der Garage zu holen… oder wie in diesem Fall, „4 singing pumpkin faces, tombstones, hand carved pumpkins, strobes, floods, 2 Matrix boards and thousands of lights.“

Kann man so machen, und liefert mir den Song des Tages!

Out from his coffin, Drac’s voice did ring
Seems he was troubled by just one thing
Opened the lid and shook his fist and said
„Whatever happened to my Transylvania Twist?“

It’s now the mash, it’s now the monster mash
The monster mash, it was graveyard smash
It’s now the mash, it caught on in a flash
It’s now the mash, it’s now the monster mash

Advertisements

2 thoughts on “Halloween Light Show: Monster Mash

    1. Das Einzige, was ich an Halloween ernstlich mag, ist die Betonung des Oktobers als Gruselmonat. Das hier kulturell wurzellose Generve durch Nachbars Gören („Wir nehmen auch Geld!“) ist dagegen der Gipfel dessen, was mir an diesem Import auf die Ketten geht. Da bleib ich doch lieber bei Herrschaften wie diesen aus meiner alten badischen Heimat, die anlässlich der Fasnet uns Große zu unserem Besten mit der Saublodere verkloppen (die Winterdämonen müssen ja irgendwie rauskommen) und den Kleinen Süßkram zustecken ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s