Nine Inch Nails | Every Day Is Exactly The Same

Ich heule noch immer angehörs des aktuellen (und in meinen Ohren generalverkackten) NIN-Albums „Hesitation Marks“ ein wenig herum, der Stachel der Enttäuschung sitzt wirklich tief. Wenigstens ein ganz klein wenig Trost in diesen schweren Stunden demoralisierten Fantums spendet mir der Rückblick auf die liebevoll veräppelnden Fanvideos von Meathead, bis vor ein paar Jahren mehr oder weniger der Haus- und Hofkomiker des NIN-Fandoms. Vor diesem blühenden Blödsinn ziehe ich immer noch breit grinsend meinen imaginären Hut.

„Please tell me you guys are taping this shit.“

Ha, zum Glück geht im Internet nichts verloren.

Advertisements

4 thoughts on “Nine Inch Nails | Every Day Is Exactly The Same

    1. Yep, nach den ebenfalls von mir verschmähten HTDA-Ergüssen und zwei mittelprächtigen Soundtracks hat Trent es geschafft, meine sowieso schon niedrigen Erwartungen nochmal locker zu unterbieten. Nicht mal das Konzert am 15. interessiert mich (und ich war bei allen Touren in D dabei)! *schluchz* Entweder werde ich nach über zwei Jahrzehnten als NIN-Fan zu alt für den Scheiß, oder er hat wirklich so übel nachgelassen, wie es mein Ohren vermelden. Aber ich bin Optimist aus Prinzip und hoffe darauf, dass er irgendwann auch mal wieder etwas veröffentlicht, was mir gut reinläuft. Bis dahin kann ich mich ja weiter an seinen gelungenen Werken laben :)

      Und vielen Dank für den Videolink, ich kannte zwar schon den Song, aber nicht das Video. Mein Grinsen ist momentan ein sehr breites :D

      Gefällt mir

  1. Die Soundtracks mochte ich auch noch. Ach Mensch, wohnst du in Berlin? Wenn ja, haben wir uns bei der letzten Tour indirekt getroffen.^^ Ich denke das Grundproblem des Trent Reznor ist der Fakt, dass er glücklich ist. Und dann klingen die Songs wie „Everything“, auch wenn da was New-Order-iges mitschwingt. Ich glaube wir müssen uns damit abfinden. Wobei ich ja fand, dass „Hesitation Marks“ endlich mal ein wenig etwas neues war. Ich stelle mir immer vor wie er mit Kanye West dazu in irgendeinem Club abgeht. Und dann habe ich wieder gute Laune.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s