Sherlock: Q & A mit Kichererbse

Wer sich auch nur ein bisschen für die großartige BBC-Serie Sherlock interessiert und die dritte Staffel bereits gesehen hat, sollte im iTunes-Store nach Sherlock: Meet the Filmmaker suchen und diesen 45minütigen, kostenlosen Videopodcast auf seine Festplatte ziehen. Martin Freeman, Amanda Abbington, Benedict Cumberbatch, Stephen Moffatt und Sue Vertue stellen sich den Fragen von Moderator und Publikum, und das Ergebnis ist eine höchst vergnügliche Dreiviertelstunde mit Anekdoten vom Dreh und anderen Kaspereien. Mein blödes Dauergrinsen muß ich mir jetzt mit der Drahtbürste aus dem Gesicht schrubben…

Apropos Kichererbse… damit kann ja nur einer gemeint sein :)

[Gifset von Midnytemercury gemopst]

 

Advertisements

6 thoughts on “Sherlock: Q & A mit Kichererbse

    1. Dann würde ich empfehlen, dass du den Podcast auf deiner HD bunkerst, bis du das nachgeholt hast. Vorher anschauen würde so ziemlich alles wichtige der drei neuen Episoden spoilern, und natürlich würde so manche Blödelei mangels Kontext ins Leere laufen. Btw, die dritte Staffel rockt!

      Gefällt mir

  1. Oh, danke für den Tipp! Muss ich mir morgen bzw. später gleich holen!!! Ich schlaf ja z. Zt. immer mit BC im Ohr ein (Cabin Pressure, fast durch) – also, wenn ich nicht zu sehr mit Lachen beschäftigt bin… ;)

    Gefällt mir

    1. Oh ja, Cabin Pressure ist definitiv ein Radio- und Comedyhighlight! Diesen Monat nehmen die btw. die finale Episode auf, was bin ich gespannt, ob Martin bei der Swiss Air landet oder doch MJN Air treu bleibt – ich will ein Happy End für alle vier zu hören kriegen :D

      Wegen BC im Ohr… schon mal seine Lesung von Kafkas „Verwandlung“ aka „Metamorphosis“ gehört? Oder den ersten Teil von Casanovas Tagebüchern (ist leider nicht fortgeführt worden)? Damit versüße ich mir ganz gerne die abendliche Einschlafphase… *hach*

      Gefällt mir

      1. Bin auch schon gespannt auf das Ende, wobei ich noch zwei Folgen vorher habe…

        Bin ja ansonsten eigentlich kein Hörbuch-Typ, lese meist lieber selbst, aber erwäge doch, mir das ein oder andere von BC und/oder Tom Hiddleston (der spricht auch so toll!) zuzulegen, seitdem ich die Erfahrung gemacht habe, dass mir Hören fast besser beim Einschlafen hilft als Lesen…

        Das Q&A hab ich mir inzwischen auch angeschaut *lol*. Martin Freeman hat einen sehr eigenen Kleidungsstil…

        Gefällt mir

        1. Ich erwische mich regelmäßig dabei, kauflustig auf von Alan Rickman gelesene Audiobooks zu schielen, obwohl die mich inhaltlich gar nicht interessieren. Allein der Gedanke, dieser Stimme stundenlang ohne Unterbrechung zuhören zu können, lässt mich immer wieder in Versuchung geraten. Schlimm, das.

          Martin Freemans Sockenschublade gehört mit Benzin getränkt und in den nächsten aktiven Vulkan geworfen. Es gibt einfach Dinge, die nicht mal ein Mod verbrechen äh tragen sollte…

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s