Das Lesejahr 2014 ist eröffnet…

Stephen King | It (1986)

It is the children who see – and feel – what makes the town so horribly different. In the storm drains and sewers „It“ lurks, taking the shape of every nightmare, each one’s deepest dread. As the children grow up and move away, the horror of „It“ is buried deep – until they are called back.

Wow. JETZT verstehe ich sehr gut, wieso bei der ursprünglichen deutschen Übersetzung ein paar hundert Seiten der Axt zum Opfer fielen… von ein paar Stellen abgesehen ist die Chose schlicht zu langatmig und neigt zu Wiederholungen, die mich am Schluß nur noch querlesen ließen, damit ich endlich zum Ende komme. Also das gleiche Spiel wie bei Kings “The Stand”, das für meinen Geschmack in der Langfassung mehr Kaugummi als spannende Unterhaltung ist. Die deutsche Erstausgabe bleibt weiterhin auf meiner Liste der Lieblingsbücher, dem kompletten Elend kann ich das (leider) nicht zugestehen. Ich brauch ‘nen Kurzen zur Erholung!

★★★☆☆

(Warnung am Rande für Kindle-Leser: die Ausgabe von Signet ist zwar knapp zwei Euro günstiger als die hier abgebildete von Hodder, glänzt aber durch eine katastrophale Formatierung, die den Lesefluss auf Dauer mehr als nur ein bisschen staut. Jedenfalls, wenn man in Sachen Layout etc. nicht komplett schmerzfrei veranlagt ist.)

 


 

Stephen King & Joe Hill | In The Tall Grass (2012)

Park and scream. Could there be any better place to set a horror story than an abandoned rest stop? „In the Tall Grass“ begins with a sister and brother who pull off to the side of the road after hearing a young boy crying for help from beyond the tall grass. Within minutes they are disoriented, in deeper than seems possible, and they’ve lost one another. The boy’s cries are more and more desperate. What follows is a terrifying, entertaining, and masterfully told tale, as only Stephen King and Joe Hill can deliver.

Jup, schon besser. Kurz und knackig in die Fresse rein, so lob ich mir das. Hat jemand “Mahlzeit” gesagt?

★★★★☆

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s