[Die Montagsfrage KW44] Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten?

Mir ist prinzipiell jede Tageszeit recht, zu der ich halbwegs geistig anwesend bin. Also auf keinen Fall kurz nach dem Aufstehen, da bin ich noch viel zu beschäftigt, mich an meinen Namen und ähnlich unerhebliche Details zu erinnern. Neben jeder sich bietenden Gelegenheit am Tage (Arbeitsweg, Mittagspause etc.) lese ich dann aber doch am liebsten abends, bevorzugt im Bett. Das ist schön entspannt, keiner nervt mich, in Griffweite stehen Tee, Gebäck und meine Katze, im Hintergrund fließt leise Musik aus den Lautsprechern – perfekt. Wenn ich nur nicht ständig die letzten zehn Seiten am nächsten Tag nochmal lesen müßte…

tired-duck

[die Montagsfrage @ Paperthin]

Advertisements

5 thoughts on “[Die Montagsfrage KW44] Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten?

  1. Ich liebe es auch, im Bett zu lesen….leide aber an einem ähnlichen Problem. Ein paar mehr Seiten als 3 schaffe ich schon, aber es macht so angenehm müde…..
    Lesen am Abend/in der Nacht lässt mich das Gelesene aber intensiver erleben.

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    Gefällt mir

    1. Stimmt, die entspannte abendliche Ruhe ermöglicht es mir, komplett in die Stories einzutauchen und Kopfkino in Technicolor nebst Surroundsound zu erleben. Jedenfalls die richtig guten schaffen das. Bei denen dauert es auch ziemlich lange, bis der 10-Seiten-Effekt bei mir eintritt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s