[Die Montagsfrage KW43] Erinnerst du dich noch an dein erstes E-Book?

Mein erster eReader und die Anmeldung bei Goodreads gingen im April 2012 Hand in Hand, und die dortige Timeline sagt mir, dass mein Kindle Touch mit „Parade’s End“ von Ford Madox Ford eingeweiht wurde. Könnte hinkommen, ich hatte mir das Teil ja vor allem mit Blick auf komfortableres Lesen englischsprachiger Lektüre gegönnt. Mit diesem großartigen Brocken konnten Akku und mitgelieferte Wörterbücher dann auch gleich zu meiner vollsten Zufriedenheit zeigen, dass sie halten, was die Werbung verspricht.

Ford Madox Ford | Parade's End
Katzen und Literatur gehören so untrennbar zusammen wie Bratwurst und Bier.

Inzwischen bin ich beim beleuchteten Kindle Paperwhite angekommen (den ich am liebsten heiraten würde) und nehme „klassische“ Bücher nur noch zur Hand, wenn es entweder gar kein eBook oder ein solches nur zum unverschämten Apothekenpreis gibt. Oder ich aus Sammlergründen un-be-dingt etwas zum Anhimmeln, Anfassen und Liebhaben fürs Regal besitzen muß. Viel Papier kommt da nicht mehr zusammen pro Quartal.

[die Montagsfrage @ Paperthin]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s