[Die Montagsfrage KW41] Wann ist das älteste Buch erschienen, das du freiwillig gelesen hast?

Das älteste gelesene Buch in meiner Sammlung dürfte Mary Shelleys „Frankenstein“ in der ursprünglichen Fassung von 1818 sein. Trotz des relativ hohen Alters ist das Englisch sehr gut zu lesen, nicht allzu übertrieben blümerant und weitschweifig, mit nur wenigen zu bewältigenden Übersetzungsklimmzügen – gesegnet seien die Oxford-Dictionaries im Kindle-Lieferumfang!

Frankenstein (1818 Edition)Nicht nur habe ich dieses Buch freiwillig gelesen, ich habe die Story auch Wort für Wort in mein Herz geschlossen und zähle sie inzwischen zu meinen ewigen Lieblingen der Literatur. Hatte ich Frankensteins Kreatur seit meiner Kindheit nur als plump herumstolperndes Monster mit extrem begrenztem Sprachschatz und ebensolchen sozialen Fähigkeiten gekannt und eher als Witzfigur von der traurigen Gestalt betrachtet, so kam ich bei der ersten Lektüre der deutschen Übersetzung der Fassung von 1831 angesichts der belesenen, wortgewandten und nach einem kleinen bisschen Glück in ihrem trostlosen Dasein suchenden Kreatur aus dem Staunen nicht mehr heraus. Selbst als deren Friedfertigkeit in Gewalt und Haß umschlägt, geht ihr meine Sympathie nicht verloren, weiß ich inzwischen doch, dass der egomane Victor Frankenstein der eigentliche Bösewicht und Beginn und Ende aller Untaten ist. Ganz großes Kopfkino ist das, und im O-Ton erst recht!

Wer sich das Lesevergnügen für seinen E-Reader oder PC gönnen möchte, kann dies kostenlos und legal via Project Gutenberg in allen möglichen (und ein paar unmöglichen) Formaten tun:

Frankenstein, 1818 Edition | Frankenstein, 1831 Edition


[Die Montagsfrage @ Paperthin]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s